Vorbereitung auf den Störlauf

Datum: 
Donnerstag, 13 April, 2017 - 19:03
Bild: 
Vorbereitung auf den Störlauf

Zweimal wöchentlich werden die Laufschuhe geschnürt, um beim beliebten Itzehoer Störlauf am 13. Mai 2017 eine gute Leistung abzuliefern und um gemeinsam Spaß zu haben. Die gemischte Gruppe aus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen trifft sich dabei immer an der Brokdorfer Sporthalle und wird vom Brokdorfer Klaus Peters angeleitet. Das Leistungsniveau ist sehr unterschiedlich, doch dieses stellt keine Herausforderung für den Trainer dar.
Zu Beginn wird sich gemeinsam warm gemacht, wobei Klaus eine Vielzahl von Aufwärmübungen parat hat, die besonders den Kindern gefallen. Gelaufen wird anschließend an der Elbe. Auch dort baut Klaus unterschiedliche Übungen in das Training ein, so dass es nicht langweilig wird. Er kümmert sich um alle Läuferinnen und Läufer und achtet bei allem sportlichen Ehrgeiz stets darauf, dass der Spaß nicht zu kurz kommt. Um Verletzungen vorzubeugen, wir nach dem Laufen wird die Muskulatur dann noch ausgiebig gedehnt.
Durschnittlich nehmen 12-15 TeilnehmerInnen am Lauftraining teil. Bei gutem Laufwetter auch schon mal über 20.
Das Training ist für jedermann und Neulinge sind herzlich willkommen.
Das nächste Training findet am Dienstag, 18. April, um 16:30 Uhr statt.