Jahreshauptversammlung Angelverein

Datum: 
Samstag, 4 Februar, 2017 - 13:35
Bild: 
Jahreshauptversammlung Angelverein

Von den 115 Mitgliedern des ASV Brokdorf fanden sich 20 zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Anglerheim am Grünen Weg ein.
In seinem Jahresbericht hob der 1. Vorsitzende, Gerd Wilde, die herausragende Jugendarbeit des Vereins hervor. Für diese gab es sogar auf Landesebene der Angler Lob. In einer Kükengruppe werden die Kinder im Alter von 6-12 Jahren an das Angeln herangeführt, ehe sie nach Bestehen der Fischereiprüfung in die Jugendgruppe des Vereins übergehen. Diese hat mittlerweile 30 Mitglieder.
Holger Wilde konnte sich im vergangenen Jahr sowohl beim Königsangeln als auch bei den Vereinsmeisterschaften durchsetzen. Der Vereinspokal ging an Tim Wilde. Bei den Wahlen wurden alle Vorstandsmitglieder in ihren Ämter bestätigt und wieder gewählt. Lediglich der Sportwart Richard Kappelau schied auf eigenen Wunsch aus seinem Amt aus und wird in Zukunft von Nadine Wilde und Kai Dulz im Vorstand ersetzt. Wie fast alle anderen Vereine hat auch der Angelverein das Problem seine Ehrenämter zu besetzen.
Die Vereinsgewässer zeigen sich laut Gewässerwart Mario Bremer in einem guten Zustand.
Am 25. März findet im Rahmen des Aktionstages Sauberes Schleswig-Holstein das Gewässerreinigen statt. Der traditionelle Boßelvergleich mit der Altliga und dem Boßelverein findet am 08. April diesen Jahres statt. Zu beiden Veranstaltungen wünscht sich der Vorstand eine rege Beteiligung der Mitglieder. Da sich die Schonzeiten bei einigen Fischarten geändert haben, wird es diesbezüglich eine Bekanntmachung im Info-Kasten am Kraftwerksgraben geben. Im kommenden Jahr werden die Beiträge für Erwachsene und Jugendlich leicht angehoben. Dies ist die erste Beitragserhöhung seit Bestehen des Vereins vor über 30 Jahren. Grund dafür sind höhere Abgaben an den Landesverband.
Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern viel Petri Heil im Angeljahr 2017.